News aus der Branche

15.11.2017  Mascot präsentiert neuen Katalog

Ab sofort verfügbar ist der neue Hauptkatalog des dänischen Berufskleidungherstellers Mascot. Dieser enthält natürlich auch alle Produktneuheiten, darunter die neue Advanced Kollektion, die in diesem Herbst in den Fachhandel kommt.

Der Katalog kann beim lokalen Mascot Fachhändler bezogen werden, es gibt ihn auch online als Blätterkatalog.

Artikel versendenArtikel Drucken



14.11.2017  Branchenreport: Täglich 100 Millionen Einweg-Handtücher

Der Branchenreport "Euromonitor, Tissue and Hygiene Research 2017" stellt fest, dass in Deutschland im letzten Jahr täglich rund 100 Millionen Einweg-Papierhandtücher verbraucht wurden. Dadurch würde nicht nur viel Müll entstehen, Papierhandtücher hätten auch eine schlechte CO2-Bilanz, merken die Autoren weiter an. Außerdem, dass ihr Verbrauch nicht zurückgehe, sondern deutlich zunehme.

Als Alternative nennt der Branchenreport sogenannte Jetstreams, also Kaltlufttrockner für die Hände. Für eingeschränkt sinnvoll werden Baumwollhandtücher erachtet: Durch den aufwendigen Anbau der Baumwollpflanzen und die Energie, die für die Reinigung der Tücher verbraucht wird, ist deren Umweltbilanz zwar besser als die von Papierhandtüchern und Warmlufttrocknern, aber insgesamt schlechter als die von Kaltlufttrocknern.

Artikel versendenArtikel Drucken



13.11.2017  Anja Merker übernimmt Geschäftsführung von "Textil vernetzt"

Anja Merker übernimmt Geschäftsführung von "Textil vernetzt"

Anja Merker wurde zum 1. November 2017 zur Geschäftsführerin des neuen Kompetenzzentrums "Textil vernetzt" bestellt. Die studierte Ökonomin leitete seit 2009 das Berliner Büro des Gesamtverbands textil+mode. Zuvor war sie mehrere Jahre für die WirtschaftsVereinigung Metalle tätig.

Textil vernetzt ist ein Konsortium aus Gesamtverband textil+mode und den Textilforschungsinstituten in Aachen (ITA), Denkendorf (DITF) und Chemnitz (STFI) sowie der Hahn-Schickard-Gesellschaft in Stuttgart.



Artikel versendenArtikel Drucken



08.11.2017  Seibt + Kapp hat neuen Inhaber

Die Firma Seibt + Kapp Maschinenfabrik meldet einen neuen Eigentümer. Der bisherige Geschäftsführer Norbert Löffelhardt übernimmt den Wäschereimaschinenhersteller mit Sitz in Oppenweiler. Seibt + Kapp war im letzten Jahr in Schieflage geraten und musste die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beantragen.

Jetzt kann der Betrieb mit 23 Mitarbeitern fortgesetzt werden. Laut Unternehmen werden die Geschäftsbereiche Komponentenfertigung und Ersatzteile sowie technischen Support mit Kundendienst für bereits verkaufte Waschmaschinen fortgeführt. Weiter bleiben neue Waschmaschinen Bestandteil der Seibt+Kapp-Produktpalette.

Artikel versendenArtikel Drucken



06.11.2017  EFIT sucht Materialspenden für Untersuchungen

Die europäische Forschungsgemeinschaft innovative Textilpflege (EFIT) bittet um Materialspenden für ein neues Projekt. Bei dem Vorhaben geht es um Untersuchungen der neuen Lösemittel Sensene, Intense und Higlo mit dem Ziel, für diese eine Klassifizierung für die Pflegekennzeichnung zu erarbeiten.

Für jeden Versuch mit einem der Lösemittel sind elf gleiche Bekleidungsteile beziehungsweise Zutaten (Knöpfe, Ziersteine, Reißverschlüsse, etc.) oder mindestens drei Meter textile Fläche erforderlich. "Die Versuchsteile beziehungsweise Materialien müssen nicht aus der neusten Kollektion aus", erläutert Projektleiterin Birgit Jussen. "Der EFIT kommt jede Spende gelegen, um das Projekt zum Nutzen der Branche weiterführen zu können."

Weitere Informationen gibt es bei Birgit Jussen unter Tel.: 0211 24860750 oder b.jussen@fashioncare.de.


Artikel versendenArtikel Drucken



03.11.2017  Lapauw: Transferon-Übernahme jetzt komplett

Der belgische Wäschereimaschinenhersteller Lapauw meldet auf seiner Internetseite, dass die Übernahme der Firma Transferon jetzt abgeschlossen ist. Transferon entwickelt und fertigt seit mehr als vier Jahrzehnten Waschmaschinen, Entwässerungspressen sowie Trockner- und Mangelanlagen. Produziert wird das gesamte Programm in Bangkok in Thailand.

Mit der Akquisition vervollständigt Lapauw sein Portfolio und kann jetzt nach eigenen Angaben Gesamtlösungen für Wäschereien offerieren.


Artikel versendenArtikel Drucken



01.11.2017  Jensen-Gruppe: Hausmesse Performance Days auf Mallorca

Die Jensen-Gruppe veranstaltet im nächsten Jahr eine einwöchige Hausmesse auf der Insel Mallorca. Gezeigt werden sollen auf den Jensen Performance Days aktuelle Innovationen und Lösungen für Datenmanagement und Material Handling. Der genaue Termin ist noch nicht bekannt gegeben, laut Jensen findet die Hausmesse im zweiten Quartal 2018 statt.


Artikel versendenArtikel Drucken




[25.10.2017] BG ETEM: Johannes Tichi ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung  

[23.10.2017] A und A 2017 mit mehr als 67.000 Fachbesuchern 

[19.10.2017] BG ETEM sucht pfiffige Ideen und gute Lösungen

[18.10.2017] Salesianer Miettex übernimmt Thorax in Polen

[17.10.2017] KAFA Textilpflege vom NABU ausgezeichnet 

[16.10.2017] Klopman stärkt Präsenz auf dem südkoreanischen Markt

[09.10.2017] Wirtex: Martin Swierzy ist neuer Präsident  

[05.10.2017] Bardusch Deutschland erweitert Führungsteam 

[04.10.2017] Wirtex Jahrestreffen mit über 300 Teilnehmern  

[20.09.2017] Mewa: Klaus Jürgen Gerdum nicht mehr im Vorstand 

[19.09.2017] Initial eröffnet Reinraumwäscherei bei Dresden  

[14.09.2017] Studie: Markt für Miettextilien in CEE steigt langsam aber stetig

[13.09.2017] Jensen-Group steigert Umsatz

weitere News News-Archiv
Home | Adress-Datenbank | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Kontakt

© 2017 SN-Verlag Hamburg
WRP
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
fintec

Termine

17.11.2017 - 18.11.2017
FATEX-Herbstseminar
Karlsruhe
www.fachverband-textilpflege.de

20.11.2017 - 24.11.2017
Hohenstein Academy: Fortbildungslehrgang Wäschereitechnik
Bönnigheim
www.hohenstein.de

23.11.2017 - 26.11.2017
DTV: AKJ-Frühjahrstagung
Belgien, Ort noch nicht bekannt
www.dtv-bonn.de


Gesamter Terminüberblick >

WRP ist
offizielles Organ
nachfolgender Verbände
und Gütegemeinschaften
unserer Branche
in Deutschland
 
Fachverbände

CINET
Comité International
de L'Entretien du Textile.

DTV
Deutscher Textil-
reinigungs-Verband e.V.

FWL
Fachverband für
Wäscherei-, Textil-
und Versorgungs-
management e.V.
 
Qualitätsverbund

EFIT
Europäische Förder-
vereinigung Innovative
Textilpflege e.V.
 
Gütegemeinschaften

Gütegemeinschaft
sachgemäße
Wäschepflege e.V.


WRP arbeitet
zusammen mit
Fachverbände

ETSA
European Textile
Services Association


Intex
Industrieverband
Textil Service
- intex e.V.


Wirtex
Wirtschaftsverband
Textil Service



Forschungsinstitute

Hohenstein
Institute



wfk
wfk - Cleaning
Technology Institute e.V.



Schulen und Ausbildung

TBZ
Textilreiniger
Bildungszentrum
Münsterland e.V.

Bildergalerie
WRP-Star 2014