News aus der Branche

17.01.2017  Dibella kooperiert mit "Cotton made in Africa"

Dibella hat auf der Messe Heimtextil in Frankfurt einen Partnerschaftsvertrag mit Cotton made in Africa (CmiA) unterzeichnet. Die Initiative tritt für eine umweltschonendere Baumwollgewinnung und für ethische Arbeitsbedingungen in der Kette der Fasergewinnung in verschiedenen afrikanischen Ländern ein. Die Kooperation ist ein weiterer Teil unserer Nachhaltigkeitsstrategie, in der verantwortungsbewusste, transparente Fertigungsbedingungen und eine hohe Produktqualität verankert sind", begründet Ralf Hellmann, Geschäftsführer von Dibella, die zukünftige Zusammenarbeit.

Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | Adress-Datenbank | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Kontakt

© 2017 SN-Verlag Hamburg