News aus der Branche

24.01.2018  Martin Kannegiesser kritisiert US-Schutzzölle auf Waschtechnik

Martin Kannegiesser, Unternehmenschef des westfälischen Weltmarktführers für Wäschereitechnik und Ehrenpräsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, hat scharfe Kritik an der neuen Zollpolitik der US-Regierung geäußert. Diese hatte am Dienstag bekanntgegeben, künftig Schutzzölle auf importierte Solaranlagen und Waschmaschinen zu erheben.

"Wahrscheinlich sind auch wir betroffen", sagte Kannegiesser der Neuen Westfälischen Zeitung in der Mittwochsausgabe und warnte zugleich: "Wenn die USA jetzt anfangen, selektiv einzelne Bereiche, in denen die US-Industrie nicht so erfolgreich ist, mit Zöllen zu belegen, brechen sie ein Prinzip, das wir alle nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt haben. Wir wissen, wohin der Protektionismus vor dem Krieg geführt hat".

Kannegiesser erwirtschaftet nach eigenen Angaben knapp zehn Prozent seines Umsatzes in den USA.



Artikel versendenArtikel Drucken


ZurückZurück
Home | WRP Star | Kleinanzeigen | Fachpresse | Impressum | Kontakt

© 2018 SN-Verlag Hamburg