20.09.2021

Kreislaufwirtschaft im Seminar kennenlernen

Nachhaltigkeit nimmt einen zunehmend großen Stellenwert in der Gesellschaft ein. Kreislaufwirtschaft kann dazu beitragen. Wie die sich in der textilen Praxis umsetzen lässt, erfahren Teilnehmer eines MaxTex-Seminars Ende September.

Die rechtlichen Grundlagen und Marktentwicklungen gehören zum Inhalt des Seminars. Mit Beispielen aus Firmen sollen Ideen für die Realisierung der Kreislaufwirtschaft gegeben werden. Herausforderungen und Kriterien vor dessen Umsetzung kommen ebenfalls zur Sprache. Auch für persönliche Fragen wird Zeit eingeräumt.

Kostenlose Teilnahme dank Förderung

Veranstaltungstermin ist Dienstag, der 28. September. Los geht es um 10 Uhr, der Schluss folgt um 13 Uhr. Die Teilnahme ist wegen der Förderung durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung kostenlos, aber die Teilnehmerzahl begrenzt. Daher wird um verbindliche Anmeldungen gebeten.

Die Veranstaltung findet online statt. Als Software kommt Microsoft-Teams zum Einsatz.

Anmeldungen nimmt MaxTex online entgegen unter: https://www.maxtex.eu/angewandte-kreislaufwirtschaft. Die Zielgruppe sind Geschäftsführer, Marketingverantwortliche, Vertriebsmitarbeiter, Nachhaltigkeitsbeauftragte bei kleinen und mittelständischen Firmen im Textilsektor und Textil-Dienstleister.

Mit Kreislaufwirtschaft Ressourcen sparen

Kreislaufwirtschaft bedeutet, dass der Verbrauch von Ressourcen, Energie und die Abfallmenge durch geschlossene Warenkreisläufe minimiert wird. Dafür werden die Produkte repariert, wiederverwendet und langlebig konstruiert.
Kreislaufwirtschaft im Seminar kennenlernen
Foto/Grafik: Shutterstock
Wie sich Kreislaufwirtschaft für Textilien in die Praxis umsetzten lässt wird in einem Seminar erklärt.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN