05.08.2022

Anmeldungen zur A+A 2023 möglich

Die Messe A+A hat die Anmeldung für Aussteller zur Ausgabe 2023 freigeschaltet. Das Motto lautet dann „Der Mensch zählt“. Der Veranstalter, die Messe Düsseldorf, sieht einen großen Bedarf für Austausch zu den Themen Arbeitsschutz, betriebliche Sicherheit, Persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Gesundheit bei der Arbeit.

So habe sich die Arbeitswelt in den letzten beiden Jahren stark gewandelt, heißt es vom Veranstalter. Humanzentrierte Unterstützungssysteme ermöglichten eine nachhaltige Prävention am Arbeitsplatz. Digitale Tools und Künstliche Intelligenz würden zudem ein standortunabhängiges und pandemiesicheres Arbeiten erlauben. Zudem könnten damit die Beschaffung und Lieferung nachhaltiger und effizienter gestaltet werden.

„Messe ist ein Muss für Entscheider“

„Die A+A ist einzigartig, denn sie bietet erfahrbare Produktpräsentationen sowie spannende Netzwerkformate für einen lebendigen und persönlichen Austausch“, sagt Petra Cullmann. Sie arbeitet als Executive Director bei der Messe Düsseldorf. Digitalisierung und Nachhaltigkeit bilden die Schwerpunkte der Ausgabe 2023.

Cullmann weiter: „Sie ist daher branchenübergreifend ein ,Muss’ für jeden Entscheider, weil Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz gerade im Zeitalter von New Work und digitaler Transformation ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmerkultur werden.“

Kongress widmet sich nachhaltiger Sicherheit

Zur selben Zeit wie die Messe findet der 38. A+A Kongress statt. Federführend ist dort die Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi).

„Der Kongress schlägt für alle Besucher am Standort Düsseldorf eine attraktive Brücken zwischen innovativen Produkten und Dienstleistungen sowie der Expertise von betrieblichen Experten, wissenschaftlichen Erkenntnissen und Best Practise Solutions“, betont Dr. Christian Felten, Geschäftsführer der Basi.

Die A+A startet im Oktober 2022 eine Web Talk Reihe zur Vorbereitung auf die Veranstaltungen. Verschiedene Organisationen wie Bundesämter Ministerien nehmen teil.

Anmeldungen online durchführen

Geöffnet wird die 38. Messeausgabe in Düsseldorf von Dienstag, 24. bis Freitag, 27. Oktober 2023. Anmeldungen nimmt der Veranstalter online an: https://tinyurl.com/mtsfc5z7.

Weitere Infos zur Messe gibt es auf deren Homepage unter: https://www.aplusa.de.
Anmeldungen zur A+A 2023 möglich
Foto/Grafik: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann
Nächstes Jahr wird auf der A+A wieder über Arbeitsschutz geredet.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[04.08.2022] Arbeitsschutz Aktuell öffnet im Oktober
[02.08.2022] Stiftung vergibt Preis für gewebte Herzklappe
[29.07.2022] Lafont eröffnet Showroom in Neuss
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN