12.09.2023

Grundlagen des Lieferkettengesetzes erfüllen

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) bringt strengere Regeln für die Einhaltung sozialer und ökologischer Standards mit sich. Welche das sind und wie sie sich in der Praxis eine passende Grundsatzerklärung erstellen lässt, vermittelt ein Online-Seminar dar Maxtex-Academy Ende des Monats.

Eine Grundlage für die Einhaltung des LkSG bildet ein so genannter Code of Conduct. Der enthält eine Grundsatzerklärung eines Unternehmens, um auf dieser Grundlage verantwortungsbewusstes Handeln zu verankern. Daher ist der CoC auch der Schwerpunkt im Seminar. Die Grundsatzerklärung bildet den 2. Fokus. Die Theorie soll dabei durch praktische Hilfestellungen ergänzt werden.

Eigene Fragen können gestellt werden

Die Inhalte richten sich an Manager von Lieferketten, im CSR-Bereich, Geschäftsführer, Nachhaltigkeits- oder Menschenrechtsbeauftragte, Produktmanager, Einläufer, Compliance-Beauftragten und Verantwortlichen für das Qualitätsmanagement. Als Partner von Maxtex agiert die hessnatur Stiftung. Cornelia Pfab und Anna-Maria Wittmann fungieren als Expertinnen. Als Software kommt Teams zum Einsatz. Teilnehmer können auch eigene Fragen einbringen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 299 Euro. Mitglieder von Maxtex zahlen 99 Euro und jene von Partnern 199. Durchgeführt wird die Veranstaltung am Dienstag, 26. September, von 10 bis 11.30 Uhr. Verbindliche Anmeldungen nimmt Maxtex online an unter: https://lmy.de/shDTpDVx.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[29.05.2024] Geschäftsmodelle für Kreislaufwirtschaft umbauen
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN