26.10.2023

Faser-zu-Faser-Recycling umsetzen

Die Maxtex Academy lädt Mitte November zu einem weiteren Online-Seminar ein. Dabei steht das Recycling nach dem Prinzip Faser-zu-Faser im Mittelpunkt. Dieser Ansatz ist ein wichtiger Schlüssel, um aus alten neue Textilien zu fertigen.

Laut einer Studie von McKinsey & Company aus dem letzten Jahr entsteht derzeit aus weniger als ein Prozent der Textilabfälle neue Kleidung. Allein in Europa fallen jährlich gut 7,5 Millionen Tonnen Textilmüll an. Dabei geht die Studie davon aus, dass mindestens 20 Prozent der Textilabfälle zu neuen Textilien werden könnten. Das wären etwa 1,5 Millionen Tonnen.

Technologien zum Faserrecycling werden vorgestellt

Das Seminar von Maxtex widmet sich daher Grundlagen, Herausforderungen und Technologien, um aus alten Fasern neue Bekleidung zu produzieren. Konkrete Lösungen und Ansätze kommen ebenfalls zur Sprache. Die umfassen verschiedene Technologien auf mechanischer bzw. chemischer Basis.

Zur Zielgruppe des Seminars gehören Unternehmensleitungen, Nachhaltigkeitsbeauftragte, Einkaufs- und Qualitätsmanager, CSR-Manager, Design-Verantwortliche, Produktmanager, Marketingverantwortliche und Vertriebsmitarbeiter. Leandra Michel und Tobias Meier fungieren als Dozenten. Ecos und verschiedene Anbieter von Recyclinglösungen unterstützen Maxtex bei der Durchführung.

Günstigere Teilnahme für Maxtex-Mitglieder

Die Kosten für eine Teilnahme betragen 99 Euro für Mitglieder von Maxtex. Jene von Partnern zahlen 199 und alle anderen 299 Euro. Veranstaltungstag ist der 21. November, ein Dienstag, von 9 bis 12 Uhr. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl sind verbindliche Anmeldungen Pflicht. Anmeldungen können online durchgeführt werden: https://www.maxtex.eu/faserrecycling.
Faser-zu-Faser-Recycling umsetzen
Foto/Grafik: SN-Verlag
Aktuell wird nur ein Bruchteil der alten Textilien zu neuen Textilien recycelt.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[09.07.2024] Elis sponsert Hamburg Open
[05.07.2024] Kosten in der Textilpflege wieder gestiegen
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN