04.08.2021

Fusseln liefern Öl und Gas

Textilien haben einen großen Anteil an den weltweiten Müllbergen. Dabei können aus ihnen - genauer ihren Fusseln - wertvolle Rohstoffe wie Öl und Gas gewonnen werden. Und das auf umweltfreundliche Art. Das hat die Kaunas University of Technology and Lithuanian Energy Institute in Litauen in einem Experiment bewiesen.

Für Ihre Versuche mit den Mikro-Fusseln bauten die Wissenschaftler den Prototypen einer neuen Pyrolyse-Fabrik. Bei diesem Verfahren werden chemische Verbindungen mittels Hitze zerlegt. Durch diese Behandlung zerfielen die Fussel zu etwa 70 Prozent in verschiedene Rohstoffe. Mit einem ebenfalls selbst entwickelten, mathematischen Modell berechneten die Fachleute zudem die Auswirkungen der neuen Technik auf die Umwelt.

Tonnenweise Öl und Gas gewinnen
Ein Kilo Wäsche wirft gut 300 Milligramm an Fusseln ab. Laut der Universität sollen die Fusseln, die eine Million Menschen produzieren, fast 14 Tonnen Öl, 21,5 Tonnen Gas und 10 Tonnen Holzkohle enthalten. Bei einem geschätzten Verbrauch von 80 Milliarden Kleidungsstücken im Jahr ließen sich theoretisch mehr als 100.000 Tonnen der Rohstoffe gewinnen.

„Mikrofaser-Fussel werden als Mikroplastik klassifiziert“, sagt Dr. Samy Yousef. Er leitet als Senior Forscher an der Fakultät für mechanische Ingenieurswissenschaften und Design der Universität das Projekt. „Während große Plastikgegenstände aussortiert und relativ leicht recycelt werden können, ist das bei Mikroplastik nicht der Fall.“

Studenten liefern Versuchsmaterial
Für den Versuch wurden Mikrofaser-Fussel aus Filtern der Waschmaschinen der Uni-Studentenheime gesammelt. Da deren Bewohner aus ganz unterschiedlichen Kulturen kommen, waren die gesammelten Proben sehr heterogen.
Fusseln liefern Öl und Gas
Foto/Grafik: Shutterstock
Mit einem neuen Verfahren lassen sich umweltfreundlich Rohstoffe aus Mikro-Fusseln gewinnen.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN