15.06.2023

Nachhaltigkeitsbericht 2022 von BP veröffentlicht

Bierbaum-Proenen, kurz BP, ist als traditionsreicher Hersteller von Berufsbekleidung bekannt. Bis 2030 will die Firma klimaneutral wirtschaften. Welche Schritte dafür letztes Jahr umgesetzt wurden, ergibt sich aus dem Nachhaltigkeitsbericht 2022. Den hat das Unternehmen jetzt veröffentlicht.

Der Fokus liegt dabei auf der Verringerung des hauseigenen CO2-Ausstoßes. „Wir kommen gut voran, auch wenn wir uns gelegentlich wünschten, dass es noch schneller ginge“, so fasst Geschäftsführer Harald Goost die Bemühungen zusammen. „Unser größter Beitrag zur Nachhaltigkeit ist die Qualität und Haltbarkeit unserer Produkte.“ Lang haltende Textilien, die zwischendurch wieder aufbereitet werden, verbrauchen weniger Ressourcen als die Herstellung neuer Stücke.

Emissionen berechnet

Die weltweiten, langen Lieferketten und der hohe Preisdruck auf dem Markt machen eine nachhaltige Produktion von Textilien schwer, so BP. Wie hoch der eigene CO2-Ausstoß ist, hat BP zusammen mit ClimatePartner berechnet. 2022 lag der Wert bei 451.700,34 Tonnen. 2019 waren es noch 1.154.869,70. Zur Absenkung trugen u.a. Homeoffice und die Abschaffung hauseigener Drucker bei.

Auch die soziale Nachhaltigkeit will BP ausbauen. Entlang seiner Lieferketten sollen entsprechende Standards umgesetzt werden. Das sieht auch das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz vor. Seit Jahresanfang gilt das für alle Betriebe in Deutschland mit mindestens 3.000 Mitarbeitern. Ab 2024 sinkt die Grenze auf 1.000 Arbeitskräfte.

BP als Positivbeispiel vom Ministerium aufgeführt

BPs Bemühungen für Nachhaltigkeit haben auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung überzeugt. Dort wurde die Firma letztes Jahr als Positivbeispiel aufgeführt.

Zum Nachhaltigkeitsbericht von BP geht es unter: https://tinyurl.com/2j5gbgzt.
Nachhaltigkeitsbericht 2022 von BP veröffentlicht
Foto/Grafik: BP - Bierbaum-Proenen
Harald Goost, Geschäftsführer von BP - Bierbaum-Proenen, sieht sein Unternehmen auf einem guten Weg, um künftig klimaneutral zu wirtschaften.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[16.02.2024] Verband ETSA lädt zur Preisverleihung
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN