27.03.2024

Linen2Go eröffnet 1. Shop in Wien

Das Mietwäsche auch ohne feste Vertragsbindung genutzt werden kann, will Linen2Go beweisen. Neben kleinen Hotels, Pensionen und Airbnb sollen davon auch Privatpersonen profitieren. Dafür wurde kürzlich in Wien in der Gumpendorfer Straße der erste Shop eröffnet. Salesianer Miettex fungiert als Premium Partner.

Thomas Krautschneider, Gründer von Linen2Go und außerdem Geschäftsführender Gesellschafter von Salesianer: „Wir haben die innovative Lösung für echte Flexibilität bei der Wäscheversorgung. Die Eröffnung des neuen Shops in Wien markiert einen bedeutenden Schritt für unser Unternehmen. Wien als pulsierende Metropole bietet das ideale Umfeld, um unsere Vision einer modernen und nachhaltigen Wäscheversorgung für alle voranzutreiben.“

Premium-Qualität soll nur ein Vorteil sein

Punkten will das Unternehmen nicht nur mit seiner Premium-Qualität und hygienischen Aufbereitung der Wäsche. Auch die Nachhaltigkeit soll Kunden anziehen. Zudem können selbige auf ein eigenes Textillager in ihren vier Wänden verzichten. Die Wäsche kann nicht nur im Geschäft, sondern auch in Wäscheboxen abgegeben und abgeholt werden. Zudem sollen die Kunden flexibel bleiben, ohne sich vertraglich an Linen2Go zu binden, und dessen Preise durch eine hohe Transparenz gut nachollziehen können.

Aufträge können über die Linen2Go-App verfolgt werden. Die Software ist kostenlos im App Store und bei Google Play verfügbar. So soll die Dienstleistung so einfach wie möglich in Anspruch genommen werden können. Die erste Box wurde im Januar 2023 in Maishofen aufgestellt. Im letzten November folgte eine weitere Box bei Salzburg.

Ortsnähe Wäschereien übernehmen Dienstleistung

Der Salesianer Betrieb in Leogang kümmert sich um die ersten beiden Boxen. Der neue Shop wird wiederum von der Salesianer-Wäscherei im 22. Bezirk der österreichischen Hauptstadt beliefert. So soll die Versorgung der Nutzer nicht nur flexibel, sondern möglichst nachhaltig mit kurzen Transportwegen möglich sein. Im Sortiment befinden sich Textilien für Bade- und Schlafzimmer, z.B. Handtücher.

Victor Ioane, Mitgründer und Geschäftsführer von Linen2Go: „Nach dem erfolgreichen Start in Salzburg, sind wir nun auf Expansionskurs. Das positive Feedback unserer zufriedenen Kunden bestärkt uns darin, mit Linen2Go weiter zu wachsen.“ Denkbar seien künftig auch Standorte in anderen europäischen Staaten.

Weitere Informationen zu Linen2Go gibt es auf der Homepage: https://linen2go.at.
Linen2Go eröffnet 1. Shop in Wien
Foto/Grafik: Linen2Go
Das Linen2Go Team besteht aus (v.l.): Adrian Chiorean, Victor Ioane, Linen2Go Gründer und Geschäftsführer, Sarah Waldhart, Natascha Schuster, Alexandru Dulgherui und Thomas Krautschneider, Linen2Go Gründer und Geschäftsführer.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[18.04.2024] Neues Mitglied im Vorstand beim PSA-Verbund
[10.04.2024] Geiss spart bei Chemie 25 Prozent Energie ein
[09.04.2024] Textilien passend für Recycling sortieren
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN