10.12.2021

900 Aussteller für Techtextil und Texprocess

Messen leiden besonders unter der Pandemie: Entweder werden sie abgesagt oder können mit strengen Auflagen so viele Besucher verschrecken, dass sich die Teilnahme für die Aussteller nicht mehr lohnt. Besserung erhofft sich die Messegesellschaft Frankfurt für die Techtextil und Texprocess. Die finden zeitgleich im Sommer 2022 in Frankfurt am Main statt. Bisher haben sich laut dem Veranstalter 900 Aussteller angemeldet.

Beide Messen sollen parallel als hybride Veranstaltung vom 21. bis 24. Juni in Frankfurt am Main auf dem Messegelände stattfinden. Auf der Techtextil werden technische Textilien, funktionale Bekleidungsstoffe und Vliesstoffe präsentiert. Die Texprocess bietet eine Bühne für Zubehör, Dienstleistungen und Technologien für die Herstellung und Verarbeitung von Textilien.

„Es kommt wieder Bewegung in die Branche“

Die 900 Aussteller entsprechen laut der Messegesellschaft gut 85 Prozent der üblichen Firmen der Techtextil und 70 Prozent der Texprocess.

„Es kommt wieder Bewegung in die Branche und der Bedarf, sich über neue Entwicklungen auszutauschen und Innovationen live zu erleben, ist enorm - ob national oder international“, sagt Olaf Schmidt. Er ist Vice President Textiles & Textile Technologies bei der Messe Frankfurt. Gleichzeitig habe Corona zur Entwicklung vieler Innovationen geführt.

Ähnlich sieht es Elgar Straub, Managing Director VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies der Messegesellschaft: „Die Techtextil und Texprocess werden im Juni 2022 den Blick nach vorne ermöglichen. Die hohen Anmeldezahlen zeigen den Bedarf nach Austausch.“

Platz für junge Startups

Nachhaltigkeit bildet einen Schwerpunkt der Veranstaltungen. Die gilt sowohl für die Umwelt als auch Menschen, v.a. in Textil-Produktionsländern, wo die Arbeitsbedingungen bisher oft schlecht sind.

Junge Startups wiederum freuen sich über ein eigenes Ausstellungs-Areal. Das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt diesen Bereich. Für Hochschulen, darunter Universitäten, gibt es den Texprocess-Campus.

Die Messegesellschaft freut sich über weitere Anmeldungen von Ausstellern unter: https://tinyurl.com/5yrnd2mk.

Doppelmesse schon zweimal verschoben

Wegen der Pandemie wurde die Doppelmesse bereits zweimal verschoben. Erst sollte sie im Januar und dann im Mai 2021 stattfinden. Die Messegesellschaft wich schließlich auf den Sommertermin 2022 aus.

Möglicherweise wird aus der Doppel- sogar eine Dreifachmesse. Die Heimtextil könnte die Techtextil und Texprocess ergänzen. Der Veranstalter prüft diese Option, nachdem der Januar-Termin (2022) der Heimtextil gestrichen wurde.

Ähnlich sieht es bei der Texcare Asia aus. Aus dem September-Termin wurde die Weihnachtswoche 2021 (KW 51) und schließlich der August 2022.

Keinen Ersatztermin gab es bisher für die Texcare International in Frankfurt am Main. Die sollte im November 2021 stattfinden. Jetzt wurde ein neuer Termin festgelegt: November 2024. Hier lesen Sie mehr dazu. Besser sieht es bisher für die Messe Interclean aus. Die ist für den 10. bis 13. Mai 2022 in Ansterdam geplant.
900 Aussteller für Techtextil und Texprocess
Foto/Grafik: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Pietro Sutera
Die Doppelmesse Techtextil und Texprocess soll im Sommer eine Bühne für Textilien und Maschinen für deren Verarbeitung bieten.
900 Aussteller für Techtextil und Texprocess
Foto/Grafik: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Pietro Sutera
Textilien für jeden Zweck werden auf den Doppelmessen gezeigt.
900 Aussteller für Techtextil und Texprocess
Foto/Grafik: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Pietro Sutera
Auch Maschinen zur Textilverarbeitung sind auf der Texprocess zu sehen.
900 Aussteller für Techtextil und Texprocess
Foto/Grafik: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jean-Luc Valentin
3D-Druck macht auch vor Textilien nicht mehr Halt.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[23.05.2022] Frank Maschkötter stärkt Vertriebsteam bei Heinemann
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN