20.05.2022

Dibellas Gründer kennenlernen

Das Unternehmen Dibella ist als Textildienstleister u.a. für seine Nachhaltigkeit bekannt. Einen Einblick in seine Geschichte und Gegenwart gibt sein Gründer Ralf Hellmann in einer Online-Veranstaltung. Die bietet Maxtex im Juli an.

1986 begann die Geschichte von Dibella. Die Hauptzulieferer finden sich in Indien, Pakistan und China. Hellmann achtet darauf, dass seine Zulieferer transparent arbeiten und gute Lebensbedingungen der Beteiligten sicherstellen. Soziale und ökologische Aspekte sollen dabei berücksichtigt werden.

Gütesiegel Grüner Knopf wurde 2019 verliehen

Die Kooperation mit der Chetna-Kooperative aus indischen Kleinbauern, die Baumwolle herstellen, unterstreicht die Bemühungen für Nachhaltigkeit. Dafür erhielt Dibella 2019 das Gütesiegel Grüner Knopf. Ein indisches Büro kümmert sich um die Geschäfte von Dibella auf dem Subkontinent.

Maxtex-Mitglieder nehmen kostenlos teil

Für die Veranstaltung nutzen die Organisatoren die Software Teams. Termin ist Mittwoch, der 6. Juli. Der Austausch beginnt um 10.30 Uhr und dauert bis 12 Uhr. Für Maxtex-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Besucher aus Partnerorganisationen bezahlen 60 Euro und alle weiteren 90.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldungen nimmt Maxtex online an unter: https://www.maxtex.eu/602-meetthefounder-0722.

Dibella beteiligt sich auch an der neuen Textil-Genossenschaft Cibutex. Die soll Textilreste wiederverwenden.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[12.01.2023] Mewa gewinnt Nachhaltigkeitspreis
[10.01.2023] Dibella: Dirk Ladenberger neu im Team
[10.01.2023] Risikoanalyse für Lieferketten umsetzen
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN