25.10.2023

Auszubildende bei Hohenstein schneiden hervorragend ab

Hohenstein, bekannt als Textiltester, bildet regelmäßig neue Fachkräfte aus. Fünf davon haben in diesem Sommer ihre Ausbildung so gut beendet, dass die IHK-Stuttgart ihnen eine Urkunde ausstellte.

Außerdem wurden die jungen Arbeitskräfte von Hohenstein in Festanstellung übernommen. Auch die übrigen auszubildenden, die im Sommer ihre Lehre abschlossen, freuten sich über ihren Erfolg.

Ausbildungsplätze für kommendes Jahr offen

Auch im kommenden Jahr stellt Hohenstein neue Auszubildende ein. Die Ausschreibungen dafür laufen. Gesucht werden Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bzw. Systemintegration, Chemielaboranten und Textillaboranten. Mehr zur Ausbildung bei Hohenstein gibt es im Internet unter: https://tinyurl.com/yly42spa.

Zudem stellt Hohenstein im November seine Dienstleistungen für Textiltests in Hamburg und Frankfurt am Main vor. Dazu gehört u.a. das Label Oeko-Tex.
Auszubildende bei Hohenstein schneiden hervorragend ab
Foto/Grafik: Hohenstein
(V.l.) Die Auszubildenden Sarah Tobis, Jule Hückmann, Sarah Messer (4. v.l.), Dennis Daub, Marco Arnold, Kai Hoffmann und Moritz Daiber freuen sich zusammen mit Prof. Dr. Stefan Mecheels (Geschäftsführer und Inhaber von Hohenstein, 3. v.l.) über ihre bestandene Ausbildung.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[22.02.2024] Neue Auszubildende in Hannover gesucht
[12.02.2024] Hohenstein wird Teil von KI-Hotspot
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN