26.01.2024

Mewa: Pilotprojekt für E-LKW gestartet

Für mehr Nachhaltigkeit will Mewa seine LKW-Flotte elektrifizieren. Dazu kooperiert der Dienstleister mit MerGermany. Mer ist darauf spezialisiert, passende Ladeinfrastruktur zu planen und zu betreiben. Als Standort für das Pilotprojekt wurde Groß Kienitz in Brandenburg ausgewählt.

„Um zukünftig eine große Fahrzeugflotte elektrisch betreiben zu können, bedarf es zunächst einer ausreichenden Ladeinfrastruktur an unseren Standorten“, erklärt Martin Mühling, Leiter Distributionslogistik bei Mewa. „Ich freue mich, dass wir Erfahrungen sammeln können. So wird es uns möglich sein, unseren Kunden den nachhaltigen Rundum-Service von Mewa künftig mit deutlich geringeren Emissionen zu liefern.“ Das helfe auch dabei, richtige Maßnahmen für weitere Standorte zu treffen.

Zusammenarbeit besteht seit 2020

Gero Kretschmar, Projektverantwortlicher bei Mer: „Wir freuen uns sehr, dass Mewa uns auch bei diesem Pilotprojekt wieder als ihren vertrauenswürdigen Partner für Durchführung und Planung ausgewählt hat. Dank der guten Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten waren wir in der Lage, dieses spannende und herausfordernde Projekt im gesetzten Zeitrahmen abzuschließen und auch knifflige Situation stets schnell und ergebnisorientiert zu lösen.“

Seit 2020 arbeiten Mer und Mewa zusammen. Dabei wurde u.a. die Ausstattung der Unternehmenszentrale in Wiesbaden mit einer modernen Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge ausgestattet.

Zwölf Ladepunkte eingerichtet

Für das neue Projekt errichteten die Fachleute zwölf neue Ladepunkte in Groß Kienitz errichtet. Die stehen für E-LKW und E-PKW bereit. Dafür soll Ökostrom genutzt werden. Durch ein dynamisches Lastmanagementkonzept sollen Spitzen im Stromverbrauch vermieden und so ein störungsfreier Betrieb gesichert werden.

Bereits seit letzten Herbst testet Mewa, wie praxistauglich E-Fahrzeuge für Wäschelieferungen sind.
Mewa: Pilotprojekt für E-LKW gestartet
Foto/Grafik: MerGermany
MerGermany hilft Mewa bei der Einrichtung einer Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[16.02.2024] Verband ETSA lädt zur Preisverleihung
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN