05.12.2022

Büfa: Umsatz wächst weiter

Trotz des schwierigen Marktumfeldes läuft es gut für die Büfa Gruppe. So konnte das Famillienutnernehmen aus Oldenburg seinen konsolidierten Konzernumsatz in diesem Jahr um 23 Prozent auf 313 Millionen Euro erhöhen.

„In 2022 haben wir uns in einem schwierigen Umfeld sehr solide behauptet, sogar besser als der deutsche Markt insgesamt“, fasst Felix Thalmann die Entwicklung zusammen. Er ist der vorsitzende Geschäftsführer der Gruppe. Der kaufmännische Geschäftsführer Ralf Ramke ergänzt: „Wir haben im laufenden Geschäftsjahr eine erfreuliche Umsatz- und Ergebnisentwicklung verzeichnet, die auch durch die guten Verfügbarkeiten von Rohstoffen beeinflusst worden ist.“

Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben

Für das kommende Jahr rechnet Ramke mit weiter steigenden Energiekosten und einer abnehmenden, deutschen Wirtschaftskraft. Schon 2022 sei die Produktion von Basisrohstoffen um etwa ein Fünftel teurer geworden. „Wir werden aber auch diese nun anstehenden schwierigen Aufgaben gut bewältigen, so dass die Zahl der Arbeitsplätze in der Büfa Gruppe voraussichtlich stabil bleiben wird“, sagt er.

Büfa will u.a. mit weiteren Investitionen in Energieeffizienz und regenerative Energiequellen seine Energiekosten senken. Gleichzeitig soll die Digitalisierung und Internationalisierung vorangetrieben werden. Die Gruppe TriStar wurde beispielsweise in diesem Jahr übernommen.

Für seine Bemühungen um Nachhaltigkeit gewann Büfa zudem im Herbst den 2. Platz in einem Wettbewerb.
Büfa: Umsatz wächst weiter
Foto/Grafik: Büfa
Trotz der schwierigen Umstände konnte Büfa seinen Umsatz 2022 weiter steigern.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden

Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren

[22.05.2024] Dibella erhält Verstärkung im Vertrieb
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN