18.01.2023

Gütegemeinschaft feiert ihren 70. Geburtstag

Über ein Doppeljubiläum freut sich die Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V. in diesem Jahr. So feiert sie nicht nur ihren eigenen, 70. Geburtstag. Die Organisation RAL Gütezeichen, zu der sie gehört, feiert außerdem ihren 85. Geburtstag. Dr. Timo Hammer, Geschäftsführer der Wäschepflege, gibt dazu einen Einblick in die Vergangenheit seiner Organisation.

„Der Gedanke, eine besondere Qualität auszuzeichnen, ist nichts Neues und war schon 1938 aktuell“, betont Hammer. Die Grundlage für die Gründung schuf eine Initiative von Willy Löcher. Der Kölner Wäschereibesitzer vertrat die Idee, dass Gütezeichen nicht nur für Produkte, sondern auch Dienstleistungen verfügbar sein sollten. Durch Vorträge und andere Maßnahmen holte der Unternehmer genug Kollegen mit ins Boot, um die Gründung in die Wege zu leiten.

„Von da an stand das RAL Gütezeichen für Sachgemäße Wäschepflege für besondere Qualität, Gütesicherung und Verbraucherschutz. Und das tut es bis heute.“

Neugründung nach dem 2. Weltkrieg

Nach der turbulenten Kriegszeit musste auch die Wäschereibranche erst wieder ihre Betriebe aufbauen. „Auch die Zulieferindustrie konnte dann wieder innovative Produkte in gleichbleibender Qualität liefern.“

Um den damit verbundenen Qualitätsanspruch zu unterstreichen, wurde die Gütegemeinschaft 1953 neu gegründet, wieder maßgeblich wegen Löchers Bemühungen. Am 24. Februar des Jahres folgte die Anerkennung durch den RAL-Ausschuss für Lieferbedingungen und Gütesicherung beim Deutschen Normenausschuss.

Über 400 Betriebe sind Mitglied

Bis Ende 1953 durften bereits 40 Wäschereien das Gütezeichen führen. Hammer: „Heute sind es über 400 Mitgliederbetriebe, die ihren Kunden eine gleichbleibend hohe Wäschequalität, ein Hygienemanagement auf höchstem Niveau, einen textilen Werterhalt sowie einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen gewährleisten. Dabei unterstützen wir sie als Gemeinschaft im heutigen herausfordernden Marktumfeld bestmöglich.“

Trotz Prüfungen keine „Hygiene-Polizei“

Das Institut Hohenstein sorgt mit seinen Prüfungen dafür, dass die Träger des RAL-Gütesiegels 992 (und deren Untersiegeln) die Vorgaben zur Hygiene einhalten. Das ist besonders wichtig, weil einige Betriebe Wäsche für Altenheime, Krankenhäuser und ähnliche Kunden waschen, die auch gesundheitlich angeschlagene Menschen versorgen. Zugleich können Textilpfleger in Hohenstein-Kursen z.B. ihr Hygienewissen erweitern oder auffrischen.

„In diesem Zusammenhang möchten wir aber keinesfalls für eine Art ,Hygiene-Polizei’ gehalten werden, sondern wir setzen die Erfordernisse an Qualität und Hygiene konsequent um“, ergänzt Hammer. Das sagt er auch in seiner 2. Funktion als Geschäftsführer von Hohenstein. Prof. Dr. Stefan Mecheels ist wiederum Inhaber des Prüfdienstleisters.

Siegel 992 auch weltweit beliebt

Wie beliebt das Prüfsiegel 992 inzwischen ist, zeigt die Tatsache, dass inzwischen Betriebe in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Japan, China und anderswo damit ausgezeichnet wurden. Dabei setze Hohenstein auch im Ausland dieselben, strengen Maßstäbe an, so Hammer.

Damit sich die Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege auch künftig weiter igroßer Beliebtheit erfreut, arbeitet sie laufend an sich und ihren Angeboten. Hammer abschließend: „Auch deshalb entwickeln wir das Gütezeichen stetig weiter. Und passen es den jeweils neuen Marktbedürfnissen an.“
Gütegemeinschaft feiert ihren 70. Geburtstag
Foto/Grafik: Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege
Dr. Timo Hammer ist heute der Geschäftsführer der Gütegemeinschaft.
Gütegemeinschaft feiert ihren 70. Geburtstag
Foto/Grafik: Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege
Die Bequemlichkeit war ein Werbeargument.
Gütegemeinschaft feiert ihren 70. Geburtstag
Foto/Grafik: Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege
Schon kurz nach ihrer Gründung stieß die Organisation auf reges Interesse durch Wäschereibetreiber.
Gütegemeinschaft feiert ihren 70. Geburtstag
Foto/Grafik: Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege
Das RAL-Gütezeichen steht für eine hygienisch einwandfrei aufbereitete Wäsche.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN