07.10.2021

Digital-Standard der Textilpflege kennenlernen

Ein neuer Digital-Standard zur Textilkennzeichnung soll die Digitalisierung in der Textilpflege voranbringen. Was er kann und wie er aussieht erfahren Teilnehmer eines Seminars.

Beim Termin geht es auch um die Frage, warum die Textilpflege Standards für weitere Digitalisierungsvorhaben braucht. Die Software-Voraussetzungen für die Einführung werden ebenso vorgestellt wie mögliche Vorteile für Kunden und Unternehmen. Auch für individuelle Fragen soll es Zeit geben.

Standard im Mai verkündet

Entwickelt haben den Standard vom Deutschen Textilreinigungs-Verband DTV, den Hohenstein Instituten und der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege. Im Mai wurde der neue Standard GTIN verkündet.

Kompetenzzentrum veranstaltet Seminar

Durchgeführt wird das Seminar am Freitag, 22. Oktober, von 13 bis 14.30 Uhr. Zur Zielgruppe gehören Wäschereien, IT-, Hard- und Softwarehersteller.

Für die Online-Veranstaltung zeichnet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards verantwortlich. Das nimmt Anmeldungen entgegen unter: https://www.estandards-mittelstand.de/termin/standards-im-textilreinigungsservice-385/820/anmeldung/. Fragen beantwortet Theresa Taller unter (02 21) 94 71 41 68 oder: theresa.taller@gs1.de.
Digital-Standard der Textilpflege kennenlernen
Foto/Grafik: Shutterstock
Wie funktioniert der neue Textilpflege-Standard zur Digitalisierung? Das erfahren Teilnehmer eines Online-Seminars.
Der WRP-Newsletter: Hier kostenlos anmelden
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
WRP Wäscherei + Reinigungspraxis
Kontakt

Verlag

Verbände
Diese Verbände Gütegemeinschaften Forschungsinstitute Qualitätsverbünde Schulen und Ausbildungsstätten tragen die WRP-Branche:

CINET
ETSA
DTV
IHO
intex
maxtex
Gütegemeinschaft
EFIT
wfk
Hohenstein
TBZ
LIN